24-Stunden-Pflege im eigenen Heim

Org. von Personenbetreuung – Ing. Rainer Stöckl, Vermittlung & Organisation, T: 0660 511 16 05


Free HTML Menu Bar by Css3Menu.com


slider jquery by WOWSlider.com v7.8m


INFORMATIONEN ÜBER DIE DOPPELTE FÖRDERUNG DURCH DAS LAND NIEDERÖSTERREICH



FÖRDERUNG

DIE WICHTIGSTEN VORAUSSETZUNGEN FÜR IHRE "DOPPELTE" FÖRDERUNG VON EURO 550,00 DURCH DAS LAND NIEDERÖSTERREICH:
  • 2 Personenbetreuer müssen im gleichen Kalendermonat (also zugleich) angemeldete sein (für die doppelte Förderung).
    Wir achten darauf!

  • Diese beiden Betreuer dürfen in den betroffenen Kalendermonaten ausschließlich für Sie tätig sein

  • Das monatliche Nettoeinkommen der zu betreuenden Person muss unter Euro 2.500,00 sein
    (Pflegegeld u. Einkommen weiterer Angehöriger zählen hier nicht mit)

  • Der Hauptwohnsitz der zu betreuenden Person liegt in Niederösterreich (am Pflegeort)

  • Mindestens Pflegestufe 3 oder bei Pflegestufe 1 und 2 mit ärztlichem Demenznachweis

  • Einige weitere Voraussetzungen sind durch den mit unserer Hilfe abgeschlossenen Betreuungsvertrag geregelt.

Höhe der doppelten Förderung: Euro 550,00 € je Kalendermonat (in dem 2 Personenbetreuer gemeldet sind)

Gerne erledigen wir für sie alle Belange rund um ihre Förderung (Antrag, laufende Datenaktualisierung,
Obacht um Fördervoraussetzungen, etc.)!



INFORMATIONEN ÜBER DIE PFLEGESTUFEN 1 - 7


PFLEGEGELD

Hinsichtlich Pflegegeld (Pflegegeldantrag) wenden sie sich bitte an ihren behandelnden Hausarzt oder an ihr behandelndes Krankenhaus (Arzt, Sozialer Dienst, Pflegepersonal).

Das Ausmaß des Pflegegeldes richtet sich nach dem Pflegebedarf. Es sind sieben Stufen vorgesehen. Erforderlich ist ein Pflegebedarf von mehr als 65 Stunden pro Monat. Die Anzahl der Stunden des monatlichen Pflegebedarfs wird im Rahmen einer Begutachtung durch eine Ärztin/einen Arzt oder eine Pflegefachkraft festgelegt.

Voraussetzungen für die 7 Pflegestufen (Quelle: www.oesterreich.gv.at)

Pflegebedarf in Stunden pro Monat Pflegestufe Betrag in Euro
monatlich (netto)
Mehr als 65 Stunden 1 157,30 Euro
Mehr als 95 Stunden 2 290,00 Euro
Mehr als 120 Stunden 3 451,80 Euro
Mehr als 160 Stunden 4 677,60 Euro
Mehr als 180 Stunden, wenn
• ein außergewöhnlicher Pflegeaufwand erforderlich ist
5 920,30 Euro
Mehr als 180 Stunden, wenn
• zeitlich unkoordinierbare Betreuungsmaßnahmen erforderlich sind und diese regelmäßig während des Tages und der Nacht zu erbringen sind oder
• die dauernde Anwesenheit einer Pflegeperson während des Tages und der Nacht erforderlich ist, weil die Wahrscheinlichkeit einer Eigen- oder Fremdgefährdung gegeben ist
6 1285,20 Euro
Mehr als 180 Stunden, wenn
• keine zielgerichteten Bewegungen der vier Extremitäten mit funktioneller Umsetzung möglich sind oder
• ein gleich zu achtender Zustand vorliegt
7 1688,90 Euro



Copyright 2019 by Personenbetreuung – Ing. Rainer Stöckl, 3550 Langenlois-Kammern, Hauptstraße 39/A/1 – All rights reserved.